Schneller Snack für zwischendurch – knuspriger Amaranth-Riegel

Snacken soll man ja eigentlich nicht, manchmal ist ein schneller Snack für zwischendurch die Rettung. Geht es dir ähnlich? Dieser Amaranth-Riegel aus 5 Zutaten mit gepopptem Amaranth, Chiasamen, Mandelmus, Kokosöl und Dattelsirup ist ruckzuck gerüht und wird nur kurz in den Froster gestellt, schon ist der Leckerbissen verzehrbereit. Natürlich kannst du ihn auch immer griffbereit in deinem Eisfach oder Kühlschrank aufbewahren!

Schneller Snack für zwischendurch – knuspriger Amaranth-Riegel

Amaranth oder Quinoa für den schnellen Snack für zwischendurch

Amaranth und Quinoa sind beides Pseudogetreide. Also Pflanzen, deren Samen wie Getreide verwendet werden können, sie sind glutenfrei. Amaranth enthält mehr als drei mal so viel Kalzium im Vergleich zu herkömmlichen Getreidesorten. Dazu kommt noch ein hoher Anteil an Proteinen und alle acht wichtigen Aminosäuren. Quinoa hingegen punktet mit reichlich Eisen, Folsäure, Magnesium, Zink und Mangan. 100 Gramm des Pseudogetreides decken bereits 25 Prozent des Tagesbedarfs an Eisen, 50 Prozent an Magnesium und mehr als 100 Prozent an Mangan ab. Ich habe den Snack mit beiden Sorten probiert und Amaranth hat mir noch besser geschmeckt, perfekt, dass er auch noch so gesund ist. Probiere gern und berichte mir, was du lieber magst!

Noch mehr Snacks für zwischendurch…

Sehr gern bereite ich mir auch Energieballs auch Bliss Balls genannt für kleine Hungerattacken oder mal nachmittags zum Tee oder Kaffee zu. Wirklich aufwendig sind sie nicht, aber man muss sie meist mixen und rühren. Daher hat mich dieser Snack sofort überzeugt, kurz rühren – in die Form drücken – und dann ist nur noch ein wenig Geduld gefragt. Mein Lieblingssnack bei den Energy Balls sind die Coffee Energy Balls, wenn du es exotischer magst, empfehle ich dir die Raw Mojito Balls – auch sehr lecker!!

Snack für zwischendurch ohne Blutzuckerspitzen

Gegenüber gekauften Snacks hat der Amaranth-Riegel einen weiteren großen Vorteil. Er führt nicht zu krassen Blutzuckerspitzen und bewahrt dich vor der nächsten Heißhungerfalle. Ein Teelöffel Dattelsirup sorgt für eine gesunde Süße und lässt, kombiniert mit guten Fetten wie Mandelmus und Kokosöl deinen Blutzuckerspiegel kaum ansteigen. Wenn du die Kurve deines Blutzuckerspiegels noch flacher halten willst, trinke vor oder bis zu 20 Minuten nach dem Verzehr ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Essig. Wenn dich das noch genauer interessiert, kann ich dir den Bestseller von Jessie Inchauspé: „Der Glukose-Trick„* empfehlen!

Snack für zwischendurch – noch gesünder und schneller

Wenn du es noch schneller und gesünder haben willst, ist Obst und Gemüse natürlich die beste Wahl! Richtig lecker lässt sich Obst bunt geschmischt auf Spießen präsentieren und beim Gemüse empfehle ich dir Gurken, Paprika oder Möhren in Sticks geschnitten mit einem leckeren Dip!

Schneller Snack für zwischendurch – knuspriger Amaranth-Riegel

Rezept Schneller Snack für zwischendurch

Für 8 Riegel / ca. 5 Minuten Zubereitungszeit plus 30 Minuten Tiefkühlzeit

Zutaten

1 Tasse gepuffter Quinoa / gepuffter Amaranth

2 EL Mandelmus

1 El Chiasamen

2 EL Kokosöl

1 TL Dattelsirup

Zubereitung

Amaranth oder Quinoa, Mandelmus, Chiasamen, flüssiges Kokosöl und den Dattelsirup miteinander verrühren. Eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Form streichen. 60 Minuten im Tiefkühler fest werden lassen. Herausnehmen und in 8 Riegel schneiden. Kalt aufbewahren und genießen!

Bon Appétit!

*Amazon-Affiliate-Link: Wenn ihr mit diesem Link bei Amazon bestellt, kostet euch das keinen Cent zusätzlich, ich erhalte einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Danke!

Schneller Snack für zwischendurch – knuspriger Amaranth-Riegel

Schneller Snack für zwischendurch
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Der gesunde Power Snack zum selber machen – perfekt für die Arbeit oder Filmabende – jetzt probieren ✅
Zutaten
  • 1 Tasse gepuffter Quinoa / gepuffter Amaranth
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Dattelsirup
Anleitung
  1. Amaranth oder Quinoa, Mandelmus, Chiasamen, flüssiges Kokosöl und den Dattelsirup miteinander verrühren.
  2. In eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Form streichen. Mindestens 30 Minuten im Tiefkühler fest werden lassen. Herausnehmen und in 8 Riegel schneiden. Kalt aufbewahren und genießen!

Power-Snack

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 72 − 64 =

Bewerte dieses Rezept: