Stollenkonfekt

Zartes Stollenkonfekt versüsst die Weihnachtszeit! Auf die Idee es selbst zu backen, bin ich noch gar nicht gekommen. Da musste ich erst eine Tupperparty machen. Gerade gibt es ein lustiges Küchenutensil, um das Konfekt ganz akkurat zu erstellen. Das braucht man nicht unbedingt, denn Rollen formen und mit der Hand schneiden, geht natürlich auch. Auf der Party haben wir das Bestreichen mit Butter weggelassen, das ging schneller und ist natürlich auch kalorienärmer. Die Damen waren begeistert und wollten gleich das Rezept. Ich mag Stollenkonfekt sehr gern. Es wird nicht so schnell trocken, wie ein großer Stollen und ergänzt wunderbar den Adventskaffee mit Plätzchen, wie ein kleiner Kuchen. Bei den Rosinen habe ich übrigens Kalifornische Rosinen getestet. Sie sind besonders lecker, denn ideale klimatische Bedingungen und natürliche Trocknungsmethoden ermöglichen eine schonende Herstellung ohne künstliche Behandlung. Schon gewusst: Bereits eine kleine Handvoll (25 g) kalifornische Rosinen entsprechen einer Portion Obst! Übrigens, wenn ihr denkt schon wieder ein Weihnachtsmann – mein Sohn meinte, der ist doch von Lego und der andere war von Playmobil ;-)

Stollenkonfekt

Rezept Stollenkonfekt

Zubereitungszeit 30 Minuten plus Backzeit ca. 30 Minuten, ca. 40 Stück

Zutaten

500 g Mehl

1 P Backpulver

200 g Zucker

1 P Vanille-Zucker

etwas Salz

4 Tropfen Back-Aroma

Bittermandel (man kann auch natürliche Aromen, wie Zimt o.ä. nehmen)

1 Schuss Rum alternativ ein Schuss Milch

2 Eier

250 g Magerquark

125 g Margarine

50 g Butter

Je 125 g Rosinen und gemahlene Mandeln

Flüssige Butter zum Bestreichen und Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig verkneten. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Schmale Rollen formen und mit einer Backkarte oder einem Messer in kleine rechteckige Stücke teilen. Auf einem Backblech mit Backpapier bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen. Noch warm mit flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Stollenkonfekt

Stollenkonfekt

Stollenkonfekt

Stollenkonfekt

Stollenkonfekt
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Weihnachtszeit ist Christstollenzeit! Das leckere Stollenkonfekt passt nicht nur perfekt zu den kommenden Feiertagen, sondern ist auch super schnell gemacht
Zutaten
  • 500 g Mehl
  • 1 P Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 P Vanille-Zucker
  • etwas Salz
  • 4 Tropfen Back-Aroma
  • Bittermandel (man kann auch natürliche Aromen, wie Zimt o.ä. nehmen)
  • 1 Schuss Rum alternativ ein Schuss Milch
  • 2 Eier
  • 250 g Magerquark
  • 125 g Margarine
  • 50 g Butter
  • Je 125 g Rosinen und gemahlene Mandeln
  • Flüssige Butter zum Bestreichen und Puderzucker zum Bestreuen
Anleitung
  1. Die Zutaten für den Teig verkneten.
  2. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  3. Schmale Rollen formen und mit einer Backkarte oder einem Messer in kleine rechteckige Stücke teilen.
  4. Auf einem Backblech mit Backpapier bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen.
  5. Noch warm mit flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.

Stollenkonfekt

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 1

Bewerte dieses Rezept: