,

Einfaches Tiramisu-Rezept aus Vierundzwanzigsieben von Tim Mälzer

Tiramisu-Rezept von Tim Mälzer

Der Klassiker Tiramisu einfach aber besonders inszeniert nach Tim Mälzer! Ein Rezept ohne Ei – schnell und unkompliziert wird die Creme aus Quark, Sahne und Mascarpone kurz gemixt und auf die Löffelbiskuits gespritzt. Richtig lecker, du kannst es natürlich auch klassisch in eine Form schichten. Ich habe beides getestet, jede Version ist richtig lecker. Lasst euch verführen!

Tiramisu-Rezept von Tim Mälzer

Was macht dieses Tiramisu-Rezept so besonders?

Mit nur wenigen Zutaten und einer kurzen Zubereitungszeit lässt sich dieses unwiderstehlich leckere Dessert zaubern. Die Creme mit Quark, Sahne und Mascarpone ohne Ei wird nur kurz gemixt. Die Idee das Tiramisu direkt auf Tellern anzurichten fand ich nett und besonders. Genauso kann man das Dessert allerdings auch in einer großen Schale schichten, schmeckt auch am nächsten Tag noch fantastisch. Das Dessert lässt sich für eine Party also prima vorbereiten.

Tiramisu-Rezept von Tim Mälzer

Noch mehr Tiramisu-Rezept-Ideen gesucht?

Oder noch mehr Rezepte von Tim Mälzer gesucht?

  • Aus seinem neuen Kochbuch 24/7 kann ich euch die Garnelen-Bolognese sehr ans Herz legen, sie schmeckt echt wunderbar!
  • Gesund und lecker ist Omas Kopfsalat, unbedingt probieren!
  • Ein echtes Familien-Rezept bei uns, ist die Weiberpasta, gibts bei uns meist 1x in der Woche!
  • Last but not least  solltet ihr unbedingt den Eierlikörkuchen probieren – einfach fantastisch!

 

Tiramisu-Rezept von Tim Mälzer

 

Rezept Tiramisu-Rezept von Tim Mälzer | 24/7

Für 8 Portionen, ca. 20 Minuten plus 20 Minuten Kühlzeit

Zutaten

100 ml starker Espresso
250 g Magerquark
250 g Mascarpone
200 g Schlagsahne
80 g Puderzucker
1 TL Vanillepaste
50 ml Amaretto
16 Löffelbiskuits
3-4 TL Kakaopulver

Zubereitung

  1. Espresso aufbrühen und etwas abkühlen lassen.
  2. Für die Creme Quark, Mascarpone, Sahne, Puderzucker, Vanillepaste,EL Espresso und 2 EL Amaretto mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und 20 Minuten kaltstellen
  3. Restlichen Espresso und Amaretto in einer Schale mischen. Biskuits darin tränken und je 2 Stück nebeneinander auf 8 Tellern verteilen. Mascarponecreme auf die Biskuits spritzen. Mit Kakao bestreuen und sofort servieren.

Anmerkung: Im Original-Rezept von Tim Mälzer wurden 200 ml Espresso und 100 ml Amaretto verwendet. Ich habe die Mischung auf die Biskuits geträufelt, daher war diese Menge wohl viel zu viel bei mir. Übrigens, für Kinder kann man alkohlfreien Amaretto kaufen und statt Kaffee Kakao verwenden.

 

Tiramisu-Rezept von Tim Mälzer

Tiramisu-Rezept von Tim Mälzer

https://elbcuisine.de
Entdecke das schnellste und einfachste Tiramisu-Rezept der Welt, kreiert von Tim Mälzer – wenig Zutaten und minimaler Zeitaufwand ✅
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

  • 100 ml starker Espresso
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Schlagsahne
  • 80 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 50 ml Amaretto
  • 16 Löffelbiskuits
  • 3-4 TL Kakaopulver

Zubereitung
 

  • Espresso aufbrühen und etwas abkühlen lassen.
  • Für die Creme Quark, Mascarpone, Sahne, Puderzucker, Vanillepaste,2 EL Espresso und 2 EL Amaretto mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und 20 Minuten kaltstellen.
  • Restlichen Espresso und Amaretto in einer Schale mischen. Biskuits darin tränken und je 2 Stück nebeneinander auf 8 Tellern verteilen. Mascarponecreme auf die Biskuits spritzen. Mit Kakao bestreuen und sofort servieren.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung