Erdbeer-Tiramisu – der Dessert-Klassiker in rot

Erdbeer-Tiramisu erobert eure Dessert-Herzen bestimmt genauso schnell wie unsere. Die Erdbeer-Saison ist einfach viel zu kurz, da muss man die roten Früchte in jeder Form genießen – so lecker!

Erdbeer-Tiramisu – der Dessert-Klassiker in rot

Der Dessert-Klassiker ist in rot ein echter Geheim-Tipp! So können auch die Kinder mitessen. Hier werden die Löffelbiskuit in Orangensaft statt in Kaffee eingelegt oder besser kurz eingetunkt. Und im Gegensatz zur klassischen Zubereitung der Creme mit frischen Eiern habe ich eine Kombination aus Mascarpone, Quark und Joghurt gewählt. Das ist ganz schnell verrührt und schmeckt köstlich cremig. Der besondere Kick an diesem Rezept ist für mich die pürierte Erdbeersauce. Sie sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist einfach superlecker in Verbindung mit der frischen Creme.

Varianten des Erdbeer-Tiramisu-Rezeptes

Ich hab kürzlich Tiramisu mit Cantuccini statt Löffelbiskuit gesehen, das ist auf jeden Fall auch einen Versuch wert. Noch luftiger wird es natürlich mit geschlagener Sahne, dann ist es allerdings auch noch kalorienreicher, wenn ihr den Quark damit ersetzt. Wollt ihr es lieber gesünder und kalorienärmer haben? Dann probiert die leckere Variante mit Kokos-Quark.

Große Erdbeer-Liebe

Wusstet ihr, dass Erdbeeren einst Attribute der Liebesgöttinnen Freya und Venus waren?! Es gibt übrigens Erdbeersorten namens Salsa, Polka und Lambada, lustig oder?
Liebt ihr Erdbeeren genauso sehr wie ich? Dann probiert mal den Erdbeerkuchen vom Blech, Erdbeer-Limes, die phantastische Oreo-Erdbeer-Schokoladentorte oder meine Crispy-Erdbeer-Torte, der absolute Hammer!

Erdbeer-Tiramisu – der Dessert-Klassiker in rot

Rezept Cremiges Erdbeer-Tiramisu

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Zutaten

500 g Erdbeeren

2-3 EL Puderzucker nach Geschmack

200 g Mascarpone

200 g Magerquark

200 g Joghurt (10%)

1 EL Zironensaft

2 EL Vanilleextrakt

100 g Löffelbisquits

1 Saft-Orange

Zubereitung

Erdbeeren waschen, entstielen und 350 g davon mit 1-2 Esslöffeln Puderzucker pürieren. Mascarpone, Quark, Joghurt, 2 Esslöffeln Zucker, Zitronensaft und Vanilleextrakt gut verrühren. Orange auspressen. In einer Form die in Orangensaft gewendeten Löffelbisquits legen. Pürierte Erdbeeren und Creme im Wechsel darauf schichten. Mit einer Schicht Erdbeerpüree enden und diese mit den übrigen Erdbeeren toppen/belegen. Einige Stunden kalt stellen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Erdbeer-Tiramisu – der Dessert-Klassiker in rot

Cremiges Erdbeer-Tiramisu
 
Cremiges Erdbeer-Tiramisu! Probiert das fantastische Rezept mit fruchtigen Erdbeeren, Mascarpone und Quark – ohne Eier ✅
Autor:
Zutaten
  • 500 g Erdbeere
  • 2-3 EL Puderzucker nach Geschmac
  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Magerquark
  • 200 g Joghurt (10%)
  • 1 EL Zironensaft
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 100 g Löffelbisquits
  • 1 Saft-Orange
Anleitung
  1. Erdbeeren waschen, entstielen und 350 g davon mit 1-2 Esslöffeln Puderzucker pürieren.
  2. Mascarpone, Quark, Joghurt, 2 Esslöffeln Zucker, Zitronensaft und Vanilleextrakt gut verrühren.
  3. Orange auspressen.
  4. In einer Form die in Orangensaft gewendeten Löffelbisquits legen.
  5. Pürierte Erdbeeren und Creme im Wechsel darauf schichten.
  6. Mit einer Schicht Erdbeerpüree enden und diese mit den übrigen Erdbeeren toppen/belegen.
  7. Einige Stunden kalt stellen.

Erdbeer-Tiramisu – der Dessert-Klassiker in rot