Müsli-Riegel

Eine süße Woche bei den ELBCUISINE-KIDS: süße Pommes Schranke und Müsliriegel. Die süße Pommes Schranke habe ich aus einem bei Ebay ersteigerten Geolino-Kochmagazin mit Tim Mälzer. Eine super Idee und soooo einfach. Die Kids waren echt begeistert und leckten sich die Finger! Das Müsliriegelrezept habe ich bei „colourfulcooking“  gefunden…hier mussten die Kids schneiden, schneiden schneiden!

Müsli-Riegel

Rezept Süßes Pommes Schranke

für 1 Blech / 30 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

300 g Tiefkühl-Himbeeren

1 P Vanillezucker

4 EL Honig

100 g Quark

100 g Vanillejoghurt

6 Toastscheiben

2 EL Zucker

Zubereitung

Die Himbeeren auftauen. Mit einem Löffel durch ein Sieb drücken, die Kerne wegwerfen. Das übrige Püree mit Vanillezucker und 2 EL Honig verrühren. Quark und Joghurt mit 2 EL Honig verrühren. Die Toastscheiben in je 5 Stifte schneiden. Auf ein Backblech legen und mit dem Zucker bestreuen. Ca. 15 Min. bei 200 Grad auf der 2. Schiene von oben backen.

Müsli-Riegel

Müsli-Riegel

ELBCUISINE-KIDS – Müsli-Riegel und süße Pommes Schranke!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Gesund und lecker wird es mit diesem Müsliriegel und der süßen Pommesschranke. Ein toller Snack für zwischendurch oder als Nachtisch.
Zutaten
  • 300 g Tiefkühl-Himbeeren
  • 1 P Vanillezucker
  • 4 EL Honig
  • 100 g Quark
  • 100 g Vanillejoghurt
  • 6 Toastscheiben
  • 2 EL Zucker
Anleitung
  1. Die Himbeeren auftauen.
  2. Mit einem Löffel durch ein Sieb drücken, die Kerne wegwerfen.
  3. Das übrige Püree mit Vanillezucker und 2 EL Honig verrühren. Quark und Joghurt mit 2 EL Honig verrühren.
  4. Die Toastscheiben in je 5 Stifte schneiden.
  5. Auf ein Backblech legen und mit dem Zucker bestreuen.
  6. Ca. 15 Min. bei 200 Grad auf der 2. Schiene von oben backen.

Müsli-Riegel

Rezept Müsli-Riegel

für 1 Blech / 1 Stunde Zubereitungszeit

Zutaten

50 g Mandeln

25 g Sonnenblumenkerne oder Pinienkerne oder Cashewkerne

50 g getrocknete Cranberries oder Aprikosen

25 g Trockenpflaumen

1 Apfel

75 g Mehl

75 g Haferflocken

2 1/2 EL Rapsöl

50 g Rosinen

1 Prise Salz

1 EL Honig

1 Prise Zimt

etwas geschmolzene Schokolade

Zubereitung

Backofen auf 180°C vorheizen. Kerne, Mandeln und Trockenobst klein hacken. Apfel schälen, entkernen und raspeln. Mehl mit Haferflocken, 250 ml Wasser, Öl und den restlichen Zutaten mischen und einen festen Teig kneten. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Noch warm in Riegel schneiden und abkühlen lassen. Nach Belieben die abgekühlten Müsliriegel in Schokolade tunken. Falls der Teig zu flüssig ist, noch etwas Mehl hinzufügen bzw. wenn er zu fest ist mehr Wasser zugeben. Man kann die Sonnenblumenkerne durch Pinienkerne, Cashewnüsse od. andere Nüsse ersetzen, genauso kann man das beim Trockenobst machen und zum Beispiel getrocknete Aprikosen statt Cranberries verwenden.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Müsli-Riegel

Müsli-Riegel

Hier könnt ihr das Rezept als PDF oder zum Ausdrucken herunterladen:

ELBCUISINE_Rezept_Muesliriegel

ELBCUISINE_Rezept_Pommesschranke

ELBCUISINE-KIDS – Müsli-Riegel
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Gesund und lecker wird es mit diesem Müsliriegel und der süßen Pommesschranke. Ein toller Snack für zwischendurch oder als Nachtisch.
Zutaten
  • 50 g Mandeln
  • 25 g Sonnenblumenkerne oder Pinienkerne oder Cashewkerne
  • 50 g getrocknete Cranberries oder Aprikosen
  • 25 g Trockenpflaumen
  • 1 Apfel
  • 75 g Mehl
  • 75 g Haferflocken
  • 2½ EL Rapsöl
  • 50 g Rosinen
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise Zimt
  • etwas geschmolzene Schokolade
Anleitung
  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Kerne, Mandeln und Trockenobst klein hacken. Apfel schälen, entkernen und raspeln. Mehl mit Haferflocken, 250 ml Wasser, Öl und den restlichen Zutaten mischen und einen festen Teig kneten.
  2. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Noch warm in Riegel schneiden und abkühlen lassen.
  3. Nach Belieben die abgekühlten Müsliriegel in Schokolade tunken. Falls der Teig zu flüssig ist, noch etwas Mehl hinzufügen bzw. wenn er zu fest ist mehr Wasser zugeben.
  4. Man kann die Sonnenblumenkerne durch Pinienkerne, Cashewnüsse od. andere Nüsse ersetzen, genauso kann man das beim Trockenobst machen und zum Beispiel getrocknete Aprikosen statt Cranberries verwenden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha 31 − = 28

Bewerte dieses Rezept: