Fisch Rezept Gemüse Gratin Kochbuch

Lust auf ein neues einfaches Fisch-Rezept dazu noch in Kombination mit Gemüse?! Dann müsst ihr euch das neue Buch von Bart van Olphen anschauen! Jede Menge köstliche Ideen für die Kombination von Fisch & Gemüse. Ich habe als erstes Rezept einen Fisch-Gemüse-Gratin ausprobiert, mit Zucchini und Tomate geschichtet, ein paar Sardellen geben eine köstliche Würze mit Thymian, Walnüssen und Käse verfeinert. Klingt das nicht super?! Wirklich lecker!!

Fisch Rezept Gemüse Gratin

Köstliche Fisch-Rezepte

Bei uns gibt es öfters Fisch, eigentlich einmal in der Woche. Früher gab es auch mal Fischstäbchen, aber seit ich weiß, dass da eher der „Fischmüll“ drinnen steckt, der schon gar nicht nachhaltig gefangen wird, kommen sie mir eigentlich nicht mehr in den Einkaufswagen. Wir kombinieren sehr gern Fisch mit Pasta, sind aber immer offen für neue Ideen. Da ich mich selbst eher fleischlos ernähre, aber Fisch sehr mag, probieren wir sehr gern neue Rezepte aus. Die Kombination von Fisch und Gemüse ist für mich natürlich das Beste überhaupt. Daher habe ich mich über das neue Buch sehr gefreut!

Fisch-Rezepte mit Gemüse

In Barts neuem Fisch-Kochbuch „Fisch & Gemüse(Amazon Partnerlink) ist Gemüse die Grundlage eines jeden Rezeptes und wird von Fisch oder Krustentieren begleitet. Dabei reichen die Gerichte vom einfachen Frühstück bis zu reichhaltigen und festlichen Mahlzeiten und sind ein bunter Mix der internationalen Küche. Bei mir stehen noch viele Rezepte auf dem Plan, wie zum Beispiel: Japan-Salat mit Lachs-Tataki, Linsensalat mit geräuchertem Wildlachs und Rucola-Pesto oder Grünkohl mit Haselnüssen, Kokos und Thunfisch… hhhmmmm das wird lecker!

Nachhaltiger Fisch

Wenn man sich mit Bart und seinen Rezepten beschäftigt, kommt man an nachhaltigem Fisch nicht vorbei! Bart van Olphen hat mit der Gründung des Unternehmens »Fish Tales« einen großen Schritt für die nachhaltige Fischerei getan. Die Fisch-Produkte kommen nicht nur aus nachhaltiger Fischerei, die Erzeugnisse haben auch genaue Herkunftsbezeichnungen und geben Informationen über die Fischer sowie die schonende Verarbeitung des Produktes. So weiß man wirklich, was auf den Teller kommt!

Lust auf weitere Fisch-Rezepte?

Dann empfehle ich euch den köstlichen Thunfiisch mit Couscous von Bart, der geht ganz schnell und den mag die ganze Familie, aber auch der Tomaten-Fisch von Ottoglenghi ist wahrlich köstlich!! Nicht zu vergessen: Thunfischsteak nach Jamie Oliver – das solltet ihr unbedingt versuchen!

Fisch Rezept Gemüse Gratin

Rezept Fisch-Gemüse-Gratin

Zubereitungszeit 50 Minuten

Zutaten

2 EL Olivenöl

2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten

1 Knoblauchzehe, geschält

400 g Tomatenn

1 Zucchini

1 EL Thymianblätter, plus etwas mehr für die Garnitur

4 EL Olivenöl

8 gesalzene Sardellenfilets (aus dem Glas oder aus der Dose)

30 g Comté (Hartkäse)

6 Walnusskerne, grob gehackt

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in Scheiben von einem halben Zentimeter Dicke schneiden. Die Knoblauchzehe schälen. Die Tomaten und die Zucchini waschen und ebenfalls in Scheiben von einem halben Zentimeter Dicke schneiden. Den Backofen auf 200 °C Ober- /Unterhitze vorheizen. In einer Pfanne das Öl auf mittlere Temperatur erhitzen und die Zwiebeln zehn Minuten darin anschwitzen, bis sie weich sind, sie sollten nicht braun werden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflauf- oder Quicheform mit dem Knoblauch einreiben. Die Zwiebeln in der Form verteilen. Tomaten- und Zucchinischeiben dachziegelartig in die Form schichten. Mit Thymian bestreuen und mit drei Esslösffel Olivenöl  beträufeln. Das Gemüse etwa 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis es leicht gebräunt ist, dann herausnehmen. Die Sardellenfilets auf dem Gemüse verteilen, den Käse reiben und Walnüsse darüber streuen und das Gratin für weitere 5 Minuten in den Backofen stellen. Die Auflaufform aus dem Backofen nehmen und das Gratin mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Mit Thymian garnieren.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Fisch Rezept Gemüse Gratin Kochbuch

Fisch & Gemüse nach Bart von Olphen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Fisch-Rezept – leckeres Fisch-Gemüse-Gratin aus dem Backofen – einfach aber raffiniert mit Gemüse – gleich testen ✅
Zutaten
  • 2 EL mildes Olivenöl zum Braten
  • 2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 400 g große Tomaten, in ½ cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Zucchini, in ½ cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 EL Thymianblätter, plus etwas mehr für die Garnitur
  • 4 EL Olivenöl
  • 8 gesalzene Sardellenfilets (aus dem Glas oder aus der Dose)
  • 30 g Comté (Hartkäse)
  • 6 Walnusskerne, grob gehackt
Anleitung
  1. Den Backofen auf 200 °C Ober- /Unterhitze vorheizen.
  2. In einer Pfanne das Öl auf mittlere Temperatur erhitzen und die Zwiebeln 10 Minuten darin anschwitzen, bis sie weich sind, sie sollten nicht braun werden.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eine Auflauf- oder Quiche form mit dem Knoblauch einreiben.
  5. Die Zwiebeln in der Form verteilen. Tomaten- und Zucchinischeiben dachziegelartig in die Form schichten. Mit Thymian bestreuen und mit 3 EL Olivenöl beträufeln.
  6. Das Gemüse etwa 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis es leicht gebräunt ist, dann herausnehmen.
  7. Die Sardellenfilets auf dem Gemüse verteilen, den Käse reiben und Walnüsse darüber streuen und das Gratin für weitere 5 Minuten in den Backofen stellen.
  8. Die Auflaufform aus dem Backofen nehmen und das Gratin mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Mit Thymian garnieren.

Pinterest Fisch-Gemüse-Gratin

Pinterest Fisch-Gemüse-Gratin

Pinterest Fisch-Gemüse-Gratin mit neuem Kochbuch

Pinterest Fisch-Gemüse-Gratin

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + = 25

Bewerte dieses Rezept: