Focaccia Backmischung

In diesem Jahr darf ich das 18. Türchen im kulinarischen Adventskalender auf Zorras Blog öffnen: Tadaaa – eine trendige Focaccia-Backmischung versteckt sich dahinter! Kennst du Focaccia? Das ist ein Fladenbrot italienischer Herkunft aus Hefeteig. Es wird vor dem Backen mit Olivenöl, Salz und eventuell Kräutern und mehr belegt wird. Und jetzt kommt der fröhliche Food-Trend dazu mit Tomaten und Kräutern lässt sich das Brot wie eine Blumenwiese in Szene setzen, so entsteht ein hübsch dekoriertes sogenannter Focaccia Garden. Der macht gute Laune und die kann man ja immer aber besonders im Jahr 2021 und auch 2022 gebrauchen!

Focaccia Brot und Backmischung

Focaccia zum Verschenken

Ich liebe Geschenke aus der Küche, vor allem Backmischungen, daher habe ich für das Focaccia ruckzuck eine solche gezaubert und hübsch verpackt mit Salz und Rosmarin wird daraus im Nu eine hübsche Geschenkidee. Wer mag hängt noch ein kleines Fläschchen gutes Olivenöl dran. Und wenn ihr euch fragt, was ist gutes Olivenöl? Dann lest gern in meinem Beitrag „Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl“ weiter. Dort gibt es auch noch ein weiteres köstliches Focaccia-Rezept mit Kartoffeln! Ganz besonders wird euer Geschenk, wenn ihr ein Garden Focaccia backt und es mit der Backmischung verschenkt!

Focaccia im Adventskalender

Viel wichtiger ist allerdings der Adventskalender, durch den mein Geschenk überhaupt entstanden ist: Zorras kulinarischer Adventskalender! Zorra hat einen tollen Blog mit traumhaften Aktionen, du musst unbedingt mal beim Synchronbacken mitmachen – so auch diesem alljährlichen Adventskalender. Hier ist nicht nur das Türchen öffnen gefragt, du bist gefordert auch die eine oder andere Frage beantworten, um zu gewinnen. Daher solltest du alle Beiträge achtsam lesen, um deine Chancen zu erhöhen. Es gibt tolle Preise von Kenwood, De’Longhi, Braun, GRAEF, GEPA, ConsorcioSerrano, kochtrotz und Experimente aus meiner Küche zu gewinnen. Im letzten Jahr gab es bei mir weihnachtlichen Ketchup mit der Wichtelgeschichte für den Kalender und 2012 den Super-Easy-Schüttel-Weihnachtsnusskuchen mit der Geschichte von Eini und Hörni! Also muss es auch dieses Jahr eine kleine Geschichte geben…

Lilly und das traumhafte Focaccia mit der Blumenwiese

Lilly isst und backt so gern leckeres Brot, am liebsten luftiges helles knuspriges Brot, mehr braucht sie eigentlich nicht. Aber Lillys Mutter sagt immer: „Brot ist nicht gesund, du musst mehr Gemüse essen, Lilly!“ Und so kam Lilly auf eine zauberhafte Idee. Sie kaufte beim Gemüsehändler ganz viel Gemüse und Kräuter: Lauch, bunte Tomaten, Frühlingswiebeln, farbige Paprika… Zuhause hatte sie bereits einen Brotteig vorbereitet. Diesen drückte sie ganz vorsichtig auf dem Backblech auseinander, damit das Brot schön luftig blieb. Anschließend dekorierte sie aus dem Gemüse eine herrliche Blumenwiese darauf. Auch wenn gerade Dezember war, spürte sie die Sonne auf ihrer Haut und den lauen Sommerwind durch die Blumenwiese streifen. Nach dem Backen schmeckte das Brot viel besser, denn Lilly war in Gedanken noch immer auf der Blumenwiese. Auch Lillys Mutter war begeistert von dem Kunstwerk und vor allem darüber, dass ihr Kind endlich Gemüse mochte!

Vielleicht entstand so der Trend zum Focaccia Garden….

Focaccia Garden und mehr Food-Trends 2021

Natürlich gab es im letzten Jahr noch weitere Food-Trends außer dem Focaccia Garden, wie Dalgona-Kaffee, der ist mir definitiv zu süß oder Nature Cereals, nur im Sommer bei mir angesagt. Wie steht ihr zu den Food-Trends? Liebt ihr sie oder nervt es euch, wenn es überall auf Social Media beispielsweise die Baked Feta Pasta zu sehen sind? Ich probiere sie immer gern aus und freue mich über diese neuen Entdeckungen… Ganz gespannt verfolge ich auch die Trendforscherin Hanni Rützler. Sie vermutet, bald gibt es mehr Insekten auf unseren Tellern…. Mal sehen was uns 2022 an lang- und kurzfristigen Food-Trends bringt!

Focaccia Brot

Rezept Focaccia als Backmischung

für 1 Glas, ca. 10 Minuten Zubereitungszeit

Zubereitungszeit 5 Minuten plus ca. 1 Stunde Gehzeit und 25 Minuten Backzeit

Zutaten

Für die Backmischung:

2 TL Trockenhefe

1 Prise Zucker

250 g Mehl

1 TL Salz

2 Zweige Rosmarin

1 TL Meersalz

Zusätzliche Zutaten für das Backen:

1 EL Olivenöl

175 ml Wasser

2 EL Olivenöl, zum beträufeln

Zubereitung

Hefe, Zucker, Mehl und Salz mischen und in ein sauberes Glas füllen. Das Meersalz in einen kleinen Beutel, oder eine kleine Tüte, füllen und das Salz und die Rosmarinzweige an das Glas binden. Um das Focaccia zu backen: Die Backmischung in eine Schüssel geben. Olivenöl und lauwarmes Wasser zugießen. Alles mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt im Backofen, bei eingeschaltetem Licht, 1 Stunde gehen lassen. Das Blech mit Olivenöl fetten. Den Teig mit geölten Händen aus der Schüssel nehmen und auf das Blech geben. Mit beiden Händen vorsichtig zu einem Fladen formen. Mit Olivenöl beträufeln. Rosmarinnadeln von den Zweigen abzupfen.  Die Rosmarinnadeln und das Meersalz auf den Fladen streuen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und dann auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten golddbraun backen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

 

Focaccia Brot und Backmischung

5.0 from 3 reviews
Geschenke aus der Küche: Rosmarin-Focaccia
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Focaccia einfach selber machen – das beste Rosmarin-Focaccia-Rezept mit Trockenhefe – probiert es gleich aus ✅
Zutaten
  • 2 TL Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 TL Meersalz
  • 1 EL Olivenöl
  • 175 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl, zum beträufeln
Anleitung
  1. Die Hefe, Zucker, das Mehl und Salz in eine Schüssel geben.
  2. Olivenöl und lauwarmes Wasser zugießen.
  3. Alles mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Zugedeckt im Backofen, bei eingeschaltetem Licht, 1 Stunde gehen lassen.
  5. Das Blech mit Olivenöl fetten.
  6. Den Teig mit geölten Händen aus der Schüssel nehmen und auf das Blech geben.
  7. Mit beiden Händen vorsichtig zu einem Fladen formen.
  8. Mit Olivenöl beträufeln.
  9. Rosmarinnadeln von den Zweigen abzupfen.
  10. Die Rosmarinnadeln und das Meersalz auf den Fladen streuen.
  11. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und dann auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten golddbraun backen.

 

6 Kommentare
  1. Tina von Küchenmomente sagte:

    Frohe Weihnachten liebe Bianca,
    sehr schöne Idee eine Focaccia-Backmischung als Küchengeschenke-Tipp. Und da Focaccia ja das ganze Jahr Saison hat, auch nicht nur zur Weihnachtszeit.
    Herzliche Grüße und komm gut ins neue Jahr,
    Tina

    Antworten
  2. Johannes sagte:

    Mmmh, das klingt aber richtig lecker! Ich habe mir die Zutaten gleich auf meine Einkaufsliste geschrieben und werde dein Focaccia versuchen am Wochenende nachzubacken ;-)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

                    Captcha 8 + 1 =

Bewerte dieses Rezept: