Sommersalat Bohnensalat

Mit einem frischen Sommersalat im Kühlschrank bin ich jederzeit gewappnet gegen den plötzlichen Hunger. Diesen traumhaften Salat durfte ich vor kurzem auf einem wunderschönen Event genießen, die Köchin hat mich nicht nur mit diesem Salat überzeugt und mir  glücklicherweise das leckere Rezept verraten. Eine wunderbare Kombination aus weißen Bohnen, knackigen roten Paprika, grünen Frühlingszwiebeln und Koriander. Der Hit ist allerdings das Dressing mit asiatischem Touch aus süßer Chilisauce, Sesamöl und Sojasauce. Der grandiose Vorteil an diesem Salat ist, dass er verzehrbereit im Kühlschrank auf dich wartet. Natürlich ist er auch zum Grillen ein wahrer Genuss – unbedingt probieren!

Sommersalat auf Löffel

Sommersalat – erfrischend und sättigend

Frische knackige Zutaten, wie Paprika und Frühlingszwiebeln mit einem hohen Wasseranteil, kombiniert mit einem besonderen Dressing sind genau das Richtige im Sommer. Heiße Temperaturen machen Lust auf leichte Küche. Neben hochwertigem Eiweiß liefern die wertvollen Hülsenfrüchte komplexe Kohlenhydrate und reichlich Ballastoffe, die die Verdauung unterstützen und den Blutzuckerspiegel stabil halten. Natürlich machen sie lange satt! Die Minze hat übrigens einen kühlenden thermischen Effekt auf den Körper.

Bunt darf es sein!

Generell solltest du darauf achten, eine bunte Vielfalt an Gemüse und Kräutern in deinem Salat zu kombinieren. Sekundäre Pflanzenstoffe, Phytochemikalien genannt, geben Obst und Gemüse die Farbe, wie  zum Beispiel die Carotinoide in roter Paprika oder das Chlorophyll in grünen Kräutern. Jede Farbe hat einen andere Wirkung. Chlorophyll hat beispielsweise eine zellschützende und entzündungshemmende Wirkung. Daher sollten wir in allen Farben des Regenbogens essen. Lust auf noch mehr Farbe, genieße einen farbenfrohen Regenbogensalat!

Sommersalat – schnell, einfach und unkompliziert

Dieser Sommersalat ist in 10 Minuten zubereitet, wenn du gekochte Bohnen aus der Dose verwendest. Ich würde dir allerdings empfehlen, sie kurz zu erwärmen, so verbinden sie sich besser mit dem Dressing. Alternativ kannst du den Salat auch mit Kichererbsen statt Bohnen probieren. Diese abspülen, Paprika in Würfel und Frühlingswiebeln in feine Scheiben schneiden, den Koriander hacken und die Zutaten fürs Dressing verrühren. Anschließend alle Zutaten vorsichtig vermischen und schon ist der köstliche Salat bereit zum Verehr.

Soll es noch orientalischer sein?  Dann probiere doch mal meinen aromatischen Bulgur-Salat!

Sommersalat nah

Rezept  Sommersalat – Bohnensalat mit Asia-Touch

Für 6-8 Personen

Zutaten

1 große Dose dicke weiße Bohnen

2 rote Paprikaschoten

4 Frühlingszwiebeln

Koriandergrün

Minze

70 ml süße Chilisauce

2 EL Sesamöl

3 EL Sojasauce

3 EL Zitronensaft

1 Knoblauchzehe (optional)

Meersalz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

 

Zubereitung

Die Bohnen abspülen und in Wasser erwärmen. Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln säubern und in feine Ringe schneiden. Koriander und Minze hacken. Aus Chilisauce, Sesamöl, Sojasauce, Zitronensaft und optional einer zerdrückten Knoblauchzehe zu einem Dressing verrühren. Beim Sesamöl hatte ich übrigens einen esslöffel normales und einen esslöffel geröstetes Sesamöl. Letzteres ist sehr kräftig im Geschmack. Die Bohnen abgießen und mit allen Zutaten und dem Dressing vorsichtig mischen. Mit Meersalz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer abschmecken und genießen!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Sommersalat Zitrone

Die Inspiration zu diesem Salat kommt von Christiane, der tollen Köchin von „Dreesch 7„, einem zauberhaften Hof in der Uckermark. Ein Besuch dort lohnt sich sehr! Ihr könnt die Kochkünste von Christiane bei ihren Supperclubs genießen, die Termine findet ihr auf  der Homepage. Ihr Originalrezept enthält sechs Knoblauchzehen, verwendet man den Salat zum Grillen, sind die sechs Knoblauchzehen vielleicht angesagt, im Alltag verwende ich Knoblauch gern etwas vorsichtiger, wenn überhaupt.

Sommersalat Bohnen

4.0 from 1 reviews
Rezept Bohnensalat mit Asia-Touch
 
Ein frischer Sommersalat ist in der warmen Jahreszeit genau richtig – probier doch mal einen Bohnensalat mit Asia-Touch!
Autor:
Zutaten
  • 1 große Dose dicke weiße Bohnen
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Koriandergrün
  • Minze
  • 70 ml süße Chilisauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • Meersalz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Anleitung
  1. Die Bohnen abspülen und in Wasser erwärmen.
  2. Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Frühlingszwiebeln säubern und in feine Ringe schneiden. Koriander und Minze hacken.
  4. Aus Chilisauce, Sesamöl, Sojasauce, Zitronensaft und optional einer zerdrückten Knoblauchzehe zu einem Dressing verrühren.
  5. Die Bohnen abgießen und mit allen Zutaten und dem Dressing vorsichtig mischen.
  6. Mit Meersalz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer abschmecken und genießen!

Wenns doch noch schneller gehen muss, genieße unbedingt meinen 3-Zutaten-Blitzsalat!

Bunter Sommersalat Bohnensalat

1 Antwort
  1. Mason Gray sagte:

    Vielen Dank für das tolle Rezept ich werde es diesen Sommer auf jeden fall ausprobieren. Er sieht auf jeden fall schon mal sehr Sommerlich aus und ich glaube das er auch gut in den Sommern passt. Ich werde ihn auch meinen Freunden schicken und ihenen empfelen vielcith probieren sie in auch diesen Sommer oder sogar früher schon aus.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 80 + = 87

Bewerte dieses Rezept: