Jamie Oliver Asiatische Dumplings

Jamie Oliver kann auch richtig gut asiatisch kochen, diese Dumplings sind einfach nur köstlich! Vielleicht etwas mehr Aufwand, aber das lohnt sich. Ich liebe sie, sie kommen ganz oft auf den Tisch. Das Formen ist ganz leicht und wie eine kleine Koch-Meditation!

Jamie Oliver Asiatische Dumplings

Ein weiteres vegetarisches Rezept aus dem Buch „Veggies“ von Jamie, wie schon der Bhaji-Burger. Die Rezepte brauchen manchmal mehr Zutaten und Zeit, aber geschmacklich sind wir begeistert, also mein Mann und ich. Meine Kids konnte ich mit diesem Rezept leider nicht begeistern. Ingwer und Kürbis haben sie scheinbar rausgeschmeckt. An Silvester waren die Dumplings ein Gang unseres 10-Mini-Gang-Menüs und wir konnten damit auch bei unseren Gästen punkten!

Die Füllung klingt vielleicht etwas ungewöhnlich, sie wird aus gebackenem Kürbis, rohem Brokkoli, Ingwer und Misopaste gemixt, schmeckt aber pur schon unfassbar lecker! Die Wan-Tan-Blätter gibt es bei unserem Asiaten für zwei Euro das Paket, was genau passend für die Füllungsmenge von Jamies Rezept ist, wenn ich nicht bei der Zubereitung schon ständig nasche. Das Dämpfen und Braten der Dumplings ist schnell und sehr einfach, anschließend kann man sich diesem grandiosen Gaumenvergnügen hingeben.

Jamie Oliver Asiatische Dumplings

Rezept Jamie Oliver Dumplings

Zubereitungszeit 1 Stunde 35 Minuten, für 4 Personen

Zutaten

500 g Butternusskürbis

Olivenöl

1 Knoblauchzehe

1 Stück Ingwer (6 cm)

80 g Brokkoli

1 TL rote Misopaste

1 EL Reisessig

24 quadratische Wantan-Blätter (10 cm)

Sojasauce

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Kürbis vierteln, von Kernen befreien und in einer ofenfesten Form mit 1 Esslöffel Öl, einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer vermischen. Das Ganze 1 Stunde im Ofen backen bis der Kürbis weich und goldbraun ist, dann abkühlen lassen.

Den Knoblauch und etwas Ingwer schälen und zusammen mit dem Brokkoli, der Misopaste und dem Essig in einem Mixer fein pürieren. Nach und nach den Kürbis dazugeben, bis sich eine einheitliche Masse bildet.

Den Rand der Teigblätter mit dem Finger mit Wasser leicht befeuchten und jeweils einen gehäuften Teelöffel Kürbisfüllung in die Mitte geben. Die Teigtaschen verschließen. Das geht einfacher als gedacht, man klappt die Seiten zusammen und hat einen Halbkreis, dann beginnt man von einer Seite und drückt den Rand zieharmonika-artig zusammen. Probiert es einfach mal aus und solltet ihr Probleme haben, kommentiert, dann dreh ich noch ein kleines Video dazu.

Anschließend in eine eingeölte beschichtete Pfanne setzen, 150 ml Wasser hinzugeben und bei starker Hitze auf den Herd stellen. Die Teigtaschen sollten so lange dämpfen, bis das Wasser vollständig verkocht ist. Danach können sie noch von unten knusprig angebraten werden.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Jamie Oliver Asiatische Dumplings

Jamie Oliver Asiatische Dumplings

Asiatisch lecker – Dumplings von Jamie Oliver
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Süßer Butternusskürbis trifft knusprig, golbraune Teigtaschen – Jamie Olivers asiatische Dumplings sind einfach lecker! ✅
Zutaten
  • 500 g Butternusskürbis
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer (6 cm)
  • 80 g Brokkoli
  • 1 TL rote Misopaste
  • 1 EL Reisessig
  • 24 quadratische Wantan-Blätter (10 cm)
  • Sojasauce
Anleitung
  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Den Kürbis vierteln, von Kernen befreien und in einer ofenfesten Form mit 1 Esslöffel Öl, einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer vermischen. Das Ganze 1 Stunde im Ofen backen bis der Kürbis weich und goldbraun ist, dann abkühlen lassen.
  3. Den Knoblauch und etwas Ingwer schälen und zusammen mit dem Brokkoli, der Misopaste und dem Essig in einem Mixer fein pürieren.
  4. Nach und nach den Kürbis dazugeben, bis sich eine einheitliche Masse bildet.
  5. Den Rand der Teigblätter mit dem Finger mit Wasser leicht befeuchten und jeweils einen gehäuften Teelöffel Kürbisfüllung in die Mitte geben. Die Teigtaschen verschließen.
  6. Anschließend in eine eingeölte beschichtete Pfanne setzen, 150 ml Wasser hinzugeben und bei starker Hitze auf den Herd stellen. Die Teigtaschen sollten so lange dämpfen, bis das Wasser vollständig verkocht ist.
  7. Danach können sie noch von unten knusprig angebraten werden.

Dumplings Dumplings Dumplings Dumplings Dumplings Dumplings

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

52 − = 47

Bewerte dieses Rezept: