Jamie Oliver USA Green Bowl

Lust auf ein neues Rezept von Jamie Oliver und meine Story zum Travel Tuesday? Obendrauf gibt es noch eine köstlich grüne Bowl! Na dann einfach weiterlesen!

Heute bin ich zu Gast bei meiner Bloggerfreundin Gabi! Sie ist nicht nur Vollblut-Bloggerin auf zwei Blogs: USA kulinarisch und Slowcooker, sondern absolute Slowcooker-Expertin und mehrfache Kochbuch-Autorin. Für mich ist sie nicht nur eine tolle Freundin, sondern auch eine Ratgeberin in allen Blogfragen. Ich genieße unseren regelmäßigen Austausch! Ach ja und während Corona hat sie mir die ersten Sauerteigs-Erfolgserlebnisse vermittelt. Kennengelernt haben wir uns auf einem Foodbloggerevent. Und diese Freundschaft möchte ich nicht missen, daher freut es mich auch sehr, dass ich beim Travel Tuesday dabei sein darf! Gabi ist auch kulinarische USA Expertin, schaut unbedingt auf ihrem Blog vorbei. Hier gibt es noch ganz viele schöne Rezepte und Geschichten von tollen Bloggern zu entdecken und es gibt auch noch was zu  gewinnen – Sommerloch  adé!

13. Juli: Maja von moey’s kitchen

20. Juli: Marco von BBQ Flavors (Tootsie Style Texas Pork Steaks)

27. Juli: Simone von Zimtkringel (Cherry Pie)

3. August: Thorsten von BBQPit (Elote)

10. August: Kai von 1000 kleine Dinge in Amerika (S’mores)

17. August: Michael von usa-info.net (Nationalpark- Geheimtipps)

24. August: Ursula von Taste of Travel (Apple Cider Caramels)

31. August: Christian von SavoryLens

7. September: Claudine von Country at Heart (Pumpkin Cinnamon Cake)

14. September: Tina von Küchenmomente

21. September: Jana von NomNomsFood

28. September: Simone von S-Küche

 

Jamie Oliver USA Green Bowl

Jamie Oliver USA – der Mad Dog Salad

Bei Gabi findet ihr auch mein köstliches Rezept von Jamie Oliver: den MAD DOG SALAD! Klingt nach einem verrückten Rezept? Ich liebe die lustigen Rezeptnamen von Jamie, wie den Lady Marmelade Salad. Wie es zu diesem lustigen Namen kommt, erfahrt ihr auf USA kulinarisch. Ihr solltet den köstlichen Salat unbedingt probieren, eine himmlische Kombination aus cremiger Avocado, knusprigen Tortilla-Chips und frischem Salat. Rezept und die Geschichte dazu, findet ihr beim Travel Tuesday!

Jamie Oliver USA Green Bowl

Green Bowl – Frühstück am Santa Rosa Beach

Kein Blobeitrag ohne Rezept, daher gibt es hier mein traditionelles USA Frühstück aus unserem Urlaub am Santa Rosa Beach! Ich hatte große Angst in unserem Urlaub zu dick zu werden. Aber unser traumhaftes Ferienhaus hatte einen super Mixer und so gab es morgens immer eine schnelle grüne Bowl! Ich fühlte mich so fit, grandios. Daran möchte ich euch teilhaben lassen, zumal das Rezept so einfach ist! Ihr braucht lediglich Avocado, Spinat und Banane, dazu dann gern knusprige Toppings, wie Kakaonibs, Cashews oder Kokoschips. Ganz wie es euch beliebt!! Natürlich könnt ihr statt Spinat auch Salat verwenden, aber ich mochte es am liebsten so und die drei Zutaten waren im Supermarkt immer vorhanden.
Probiert es mal aus und sagt mir gern, wie gut ihr euch fühlt. Der Rest der Familie begnügte sich mit zuckersüßen Cereal in den unterschiedlichsten Sorten. Wenn ich damals bereits den Food-Trend Natures Cereal gekannt hätte…

Jamie Oliver USA Green Bowl

Rezept Green Bowl

Zubereitungszeit ca. 5 Minuten

Zutaten

1 Banane

1/2 bis 1 Avocado

1 Hand voll Spinat

Toppings: Kakaonibs, Kokoschips, Cashews etc.

Zubereitung

Banane und Avocado schälen, Spinat waschen und alle drei Zutaten im Mixer pürieren evtl. etwas Wasser hinzugeben. In eine hübsche Schale füllen und nach Lust und Laune mit knusprigen Toppings dekorieren.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Jamie Oliver USA Green Bowl

Travel Tuesday mit Jamie Oliver und Green Bowl
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Kleiner Ausflug mit Jamie Oliver in die USA mit einem MAD DOG SALAD und einer Green Bowl – unbedingt ausprobieren ✅
Zutaten
  • 1 Banane
  • ½ bis 1 Avocado
  • 1 Hand voll Spinat
  • Toppings: Kakaonibs, Kokoschips, Cashews etc.
Anleitung
  1. Banane und Avocado schälen, Spinat waschen und alle drei Zutaten im Mixer pürieren evtl. etwas Wasser hinzugeben.
  2. In eine hübsche Schale füllen und nach Lust und Laune mit knusprigen Toppings dekorieren.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 70 = 78

Bewerte dieses Rezept: