Lachs

Als Flexitarier mag ich sehr gern Fisch – dieses köstliche Lachs-Tatar von der Kochnight mit der Prep&Cook kann ich euch sehr empfehlen. Natürlich lässt es sich klassisch mit Messer und Brett ganz fix zubereiten. Das Besondere an diesem Tatar ist eine Mischung aus frischem und geräuchertem Lachs. Ich habe das Rezept von Krups leicht angepasst, bei mir gibt es frischen Ingwer, statt gemahlenem. Und statt Tabasco, diese Schärfe ist mir zu hart, habe ich eine Prise Piment d’Espelette verwendet. Gern möchte ich auch noch von der KRUPS Prep&Cook Night berichten, für Berlin könnt ihr euch noch bewerben! Es lohnt sich!

Gemeinsam mit vier weiteren Hobbyköchen bereitet ihr ein köstliches Menü mit der Prep&Cook zu, dabei nehmt ihr die Maschine genau unter die Lupe. Corrado Celebre, ein ganz besonderer Prep&Cook Experte, moderiert den Abend und stellt euch die coole Küchenmaschine mit all ihren Funktionen und Zubehören vor. In Hamburg war es ein sehr lustiger Abend! Ich habe euch noch ein paar Eindrücke mitgebracht:

Lachs

Lachs

Lachs

Lachs

Lachs

Rezept Lachs-Tatar

Zubereitungszeit 5 Minuten mit der KRUPS Prep&Cook, sonst ca. 15 Minuten, für 4 Personen

Zutaten

300 g Lachs, frisch

120 g Lachs, geräuchert

½ rote Zwiebel

ca. 1/2 TL geriebener frischer Ingwer

8 Stiele Schnittlauch (davon 2 zur Dekoration)

1 Prise Piment d’Espelette

2 EL Olivenöl

Saft einer Limette

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Lachs frisch und geräuchert in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen und in kleine Stücke hacken. Zwiebel, Fisch und Schnittlauch mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel verrühren. Hübsch anrichten und genießen.

Mit der Krups Prep & Cook:

Das Krups Ultrablade-Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, vierteln und in den Behälter geben. Stufe 12 / 20 Sekunden zerkleinern, nach 10 Sekunden einmal mit einem Schaber die Stücke vom Rand nach unten schieben. Die restlichen Zutaten in grobe Stücke geschnitten hinzufügen. Stufe 6 / 30 Sekunden verrühren. Mit Schnittlauch garniert servieren und genießen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Lachs

Lachs-Tatar
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Leckeres Lachs-Tatar aus frischem und Räucher-Lachs, dass sich schnell und einfach zubereiten lässt. Gleich probieren!
Zutaten
  • 300 g Lachs, frisch
  • 120 g Lachs, geräuchert
  • ½ rote Zwiebel
  • ca. ½ TL geriebener frischer Ingwer
  • 8 Stiele Schnittlauch (davon 2 zur Dekoration)
  • 1 Prise Piment d'Espelette
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer Limette
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Anleitung
  1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Lachs frisch und geräuchert in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Schnittlauch waschen und in kleine Stücke hacken.
  4. Zwiebel, Lachs und Schnittlauch mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel verrühren.
  5. Hübsch anrichten und genießen.

Lachs

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 3 =

Bewerte dieses Rezept: