Silvester-Spritz

Der Countdown läuft, nur noch wenige Stunden, dann startet das Jahr 2018. Lasst es fröhlich ausklingen und begrüßen mit einem Silvester-Spritz! Süßer Granatapfelsirup und herbe Grapefruitfilets kombiniert mit Thymian-Aromen bringen den richtigen Kick. Ganz einfach und doch besonders. Schmeckt wirklich lecker, wir haben gestern schon ein bisschen „vorgeglüht“.Wunderbar passt Popcorn dazu, am besten selbstgemacht. Ich habe letztes Jahr eine Popcornmaschine gewonnen, aber es geht natürlich auch im Kochtopf. Mit etwas Butter, Vanille und Zucker oder alterntaiv mit Olivenöl und Salz kann man das Popcorn nach Geschmack aromatisieren.

Wie habt ihr die Tage zwischen den Jahren verbracht und kommt jetzt ins neue Jahr? Besinnlich gemütlich und entspannt oder lustig krachend feiernd?? Ich mag beides! In den letzten Tagen war gemütliches lesen und aufräumen angesagt – herrlich, ganz wunderbar finde ich dazu diese Worte von Stephanie, die solltet ihr unbedingt lesen. Ein wunderschöner Blog, der mich schon lange begleitet.

Heute abend feiern wir mit Freunden und Burgern, hoffentlich wird es gemütlich, nett und lustig! Ich freue mich auf alles was kommt und wünsche euch alles Liebe für das neue Jahr!

Silvester-Spritz

Rezept Silvester-Spritz

Zubereitungszeit 5 Minuten, für 2 Gläser

Zutaten

1 Grapefruit

2 EL Granatafpelsirup

200 ml eisgekühlter Sekt oder Prosecco

2 Thymianstiele

Zubereitung

Die Grapefruit filetieren, d.h. die Haut, auch das Weiße, komplett schälen und dann die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Thymian waschen und trocken schütteln. Zwei Gläser bereit stellen und ein bis zwei Grapefruitfilets in jedes verteilen. Mit jeweils einem Esslöffel Granatapfelsirup beträufeln und mit Sekt auffüllen. Zum Schluss mit dem Thymian dekorieren.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Silvester-Spritz

Die Rezept-Idee stammt übrigens aus der aktuellen LIVING AT HOME!

 

Silvester-Spritz
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Besondere Tage erfordern besondere Rezepte – statt Apérol-Spritz gibt es einen Silvester-Spritz! Passt natürlich immer! Süß, herb und aromatisch – lecker!
Zutaten
  • 1 Grapefruit
  • 2 EL Granatafpelsirup
  • 200 ml eisgekühlter Sekt oder Prosecco
  • 2 Thymianstiele
Anleitung
  1. Die Grapefruit filetieren, d.h. die Haut, auch das Weiße, komplett schälen und dann die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden.
  2. Thymian waschen und trocken schütteln.
  3. Zwei Gläser bereit stellen und ein bis zwei Grapefruitfilets in jedes verteilen. Mit jeweils einem Esslöffel Granatapfelsirup beträufeln und mit Sekt auffüllen.
  4. Zum Schluss mit dem Thymian dekorieren.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 3 =

Bewerte dieses Rezept: