BBQ

BBQ

Grillen ist unsere große Leidenschaft – ich bin immer auf der Suche nach leckeren BBQ-Rezepten jeglicher Art! Dieses BBQ-Gewürz ist sehr zu empfehlen, man kann es als Rub für Fleisch verwenden, eine Marinade für Spareribs mixen oder es zur nächsten Grillparty als Geschenk mitbringen.

Wir haben es als Marinade für Spareribs getestet. Das war exzellent! Für die Kids habe ich übrigens das Chili weggelassen. Richtig überzeugend fand ich an dieser Marinade, dass sie so einfach zuzubereiten ist. Geschmacklich hat sie mich absolut überzeugt!
Wie grillt ihr eure Spareribs? Ich habe von unserem Metzger den Tipp bekommen, die Spareribs ca. 30 Minuten in Salzwasser zu kochen und noch heiß mit der Marinade zu bestreichen. So nimmt das Fleisch die Marinade intensiv auf. Und durch das Vorgaren wird das Fleisch beim Grillen nicht trocken. Der perfekte Tipp!!

Bislang haben wir für Spareribs immer eine viel aufwendigere Marinade von Jamie Oliver verwendet, hier ist die Marinade eher sämiger, was vielleicht am Ketchup liegt. Überzeugt euch selbst!

BBQ

BBQ – Gewürzmischung für Grillfleisch und Spareribs

Zubereitungszeit 5 Minuten, für 2-3 kg Fleisch oder Spareribs

Zutaten

3 EL grobes Meersalz
1/2 TL Chili
2 EL brauner Rohrzucker
2 EL Paprika gemahlen
2 TL getrockneter Thymian
4 TL Kreuzkümmel
2 TL schwarzer gemahlener Pfeffer

Für die Spareribs-Marinade noch folgende Zutaten hinzufügen

125 ml Apfelsaft

1 EL Balsamico

1 EL Worcestersauce

Zubereitung

Wenn ihr es verschenken wollt, alles hübsch in ein Glas schichten. Für Rub oder Marinade alles miteinander verrühren. Beim Rub reibt ihr das Fleisch gern 2-3 Stunden vorher damit ein. Für die Spareribs Marinade verrührt ihr die Hälfte der Gewürzmischung mit 125 ml Apfelsaft, 1 EL Balsamico und 1 EL Worcestersauce. Das reicht locker für 1,5 kg Spareribs.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

BBQ

BBQ

BBQ–Gewürz
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Würzige BBQ-Mischung perfekt für einen gelungen Grillabend mit Grillfleisch und Spareribs! Lässt sich auch prima hübsch geschichtet im Glas verschenken.
Zutaten
  • 3 EL grobes Meersalz
  • ½ TL Chili
  • 2 EL brauner Rohrzucker
  • 2 EL Paprika gemahlen
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 4 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL schwarzer gemahlener Pfeffer
  • Für die Spareribs-Marinade noch folgende Zutaten hinzufügen
  • 125 ml Apfelsaft
  • 1 EL Balsamico
  • 1 EL Worcestersauce
Anleitung
  1. Wenn ihr es verschenken wollt, alles hübsch in ein Glas schichten.
  2. Für Rub oder Marinade alles miteinander verrühren.
  3. Beim Rub reibt ihr das Fleisch gern 2-3 Stunden vorher damit ein.
  4. Für die Spareribs Marinade verrührt ihr die Hälfte der Gewürzmischung mit 125 ml Apfelsaft, 1 EL Balsamico und 1 EL Worcestersauce.
  5. Das reicht locker für 1,5 kg Spareribs.

BBQ

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

31 − 27 =

Bewerte dieses Rezept: