Burger-Gewürz

Du suchst noch nach einem passendem Geschenk? Ein selbstgemachtes Gewürz-Salz für Burger ist perfekt für Grillfans, Hobbyköche oder Fleischliebhaber. Krosser Bacon und herzhafte Röstzwiebeln sorgen neben gesunden Kräutern und rauchiger Paprika für ein exzellentes Aroma. Es ist schnell gemacht und schmeckt dazu noch unfassbar lecker. Das Burger-Gewürz ist mein Beitrag zur Aktion #GeschenkeausderKüche von unserer Bloggercommunity „Blogger backen“. Lass dich von den vielen köstlichen Ideen verführen!

Burger-Gewürz

Bloggeraktion #GeschenkeausderKüche

Bei unserer Bloggeraktion #geschenkeausderküche geht es natürlich um selbstgemachte Ideen für Weihnachten. Es sind zauberhafte Kreationen entstanden, die du unbedingt probieren musst! Klick dich mal durch die köstliche Liste:

Weihnachtslikör / Bratapfel-Likör von Loui Bakery

Grinch-Cookies von lebe, liebe, backe

White Chocolate Fudge von Ninas Backstübchen

Schokomandeln mit Spekulatiusgewürz von Küchentraum & Purzelbaum

Weihnachts-Granola von culirena

Spekulatius-Fudge von feiertaeglich

Christmas Crunch von Meine Torteria

Schokobomben am Stiel von Backen mit Minis

Das Gewürz für jede Saison

Ich liebe Gewürze und finde es jedes Mal toll neue Dinge zu entdecken, um das Essen für Familie und Freunde aufzupeppen. Das Gewürz eignet sich übrigens nicht nur für Burger. Auf einem Steak oder Kartoffelschnitze aus dem Ofen macht es sich ebenfalls prima! Es passt ideal zu Raclette oder Fondue und kann beim Festessen direkt eingesetzt werden. In hübschen Reagenzgläsern wird das Aromasalz zum idealen Geschenk. Ich persönlich würde es mit den leicht scharfen Chicken- Wings von Jamie Oliver probieren oder mit den Mediterranen Röllchen von meinem Blog – schau doch mal rein, vielleicht findest du ein passendes Rezept, was du gleich mit dem Gewürz zusammen verschenken kannst!

Burger-Salz

Rezept für das Burgersalz

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, für 5 x 50 ml Inhalt 

Zutaten

80 g Bacon

2 EL Röstzwiebeln

1 TL  mildes, geräuchertes Paprikapulver

2 TL getrockneten Thymian

2 TL getrockneten Oregano

2 TL getrockneten Majoran

100 g Fleur de Sel

Zubereitung

80 g Bacon in einer Pfanne bei mittlerer Hitze sehr knusprig braten und auf Küchenpapier gründlich abtropfen lassen (er sollte möglichst trocken sein). Bacon grob hacken und mit 2 Esslöffeln Röstzwiebeln im Blitzhacker fein zerkleinern (ein Mixer geht auch). 1 Teelöffel mildes, geräuchertes Paprikapulver, 2 Teelöffel getrockneten Thymian, 2 Teelöffel getrockneten Oregano und 2 Teelöffel getrockneten Majoran zugeben und nochmals zerkleinern. Zum Schluss 100 g Fleur de Sel untermischen. Gewürzsalz in 5 Reagenzgläser à 50 ml füllen und verschließen (Behältnisse deiner Wahl gehen natürlich auch). Trocken und dunkel gelagert ist es 3-4 Wochen haltbar.

Bon Appétit!

Weihnachtsgrüße aus der Küche

Noch mehr Geschenkideen!

Du suchst eine andere Idee für Grillfans, dann kann ich nur wärmstens das BBQ-Gewürz empfehlen. Es ist ebenfalls für Fleisch geeignet und erhält kein Bacon – passt allerdings auch super zu Gemüse, also perfekt für Veganer oder Vegetarier. Wer mal etwas anderes probieren möchte, dem kann ich nur mein Kurkuma-Latte-Gewürz ans Herz legen. Der Kurkuma-Latte ist entzündungshemmend, wohltuend und antioxidativ.

 

5.0 from 2 reviews
Burgersalz
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Ein Geschenk zum selber machen – das perfekte Gewürz für deinen Burger und weiter Gerichte. Jetzt ausprobieren! ✅
Zutaten
  • 80 g Bacon
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 1 TL mildes, geräuchertes Paprikapulver
  • 2 TL getrockneten Thymian
  • 2 TL getrockneten Oregano
  • 2 TL getrockneten Majoran
  • 100 g Fleur de Sel
Anleitung
  1. Bacon in einer Pfanne bei mittlerer Hitze sehr knusprig braten und auf Küchenpapier gründlich abtropfen lassen (er sollte möglichst trocken sein).
  2. Bacon grob hacken und mit 2 Esslöffeln Röstzwiebeln im Blitzhacker fein zerkleinern (ein Mixer geht auch).
  3. Teelöffel mildes, geräuchertes Paprikapulver, 2 Teelöffel getrockneten Thymian, 2 Teelöffel getrockneten Oregano und 2 Teelöffel getrockneten Majoran zugeben und nochmals zerkleinern. Zum Schluss 100 g Fleur de Sel untermischen.
  4. Gewürzsalz in 5 Reagenzgläser à 50 ml füllen und verschließen (Behältnisse deiner Wahl gehen natürlich auch).
  5. Trocken und dunkel gelagert ist es 3-4 Wochen haltbar.
11 Kommentare
  1. Maxi sagte:

    Dein Burgersalz hört sich richtig lecker an. Bacon, Röstzwiebeln und geräuchertes Paprikapulver treffen genau meinen Geschmack. Hab eine schöne Weihnachtszeit! Viele liebe Grüße!
    Maxi

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 9 + 1 =

Bewerte dieses Rezept: