Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Heute darf ich beim Billstedt Center zu Gast sein! Ein tolles, aber einfaches Tortenrezept für den Verwöhntag aller Mamas war gefragt. Lange habe ich die Backbücher gewälzt und im Internet recherchiert. Auf der Suche nach einem supereinfachen Rezept, am liebsten ein Becher- oder Tassen-Rezept. Gleichzeitig sollte es eine hübsche und lockere Super-Torte werden. Et voilà: Ein luftiges Erdbeer-Sahne-Herzchen! Die Erdbeeren sind schon auf dem Markt und Erdbeeren sind immer köstlich und sehen wunderbar lecker aus! Der Teig ist kein schwieriger Biskuitteig, aber er hat die gleichen Eigenschaften, zart, luftig und locker. Er wird einfach auf einem Blech gebacken und dann entweder ausgestochen oder ausgeschnitten, dazu müsst ihr nur eine Herzform aus Pappe in der gewünschten Größe ausschneiden. Die Herzchen werden anschließend mit Erdbeeren und Sahne gestapelt und mit Puderzucker bestreut. Und wer will, bastelt noch eine kleine Wimpelkette, ihr findet hier eine kleine Anleitung.

Schaut doch mal im Billstedt Center vorbei. Für Mütter gibt’s eine tolle Pretty-Mom-Aktion „Schön in 10 Minuten“ und Kinder können sich von der Ballonwelt faszinieren lassen!

Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Rezept Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Für ein Küchlein, 30 Minuten Zubereitungszeit plus 15 Minuten Backzeit

Zutaten

2 Tassen Mehl

1,5 Tassen Zucker

1 Tasse Buttermilch

2 Eier

0,5 P Backpulver

1 Becher Sahne

1 P Vanillezucker

ca. 200 g Erdbeeren

Zubereitung

Einfach einen Rührteig aus den Zutaten erstellen und den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form gießen. Bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.

Wenn der Teig abgekühlt ist, stecht oder schneidet ihr Herzchen aus. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Erdbeeren quer in Scheiben schneiden. Je nach Dicke könnt ihr den Teig auch noch einmal horizontal durchschneiden. Die erste Schicht Teig mit Sahne bestreichen und die Erdbeeren in Scheiben darauf verteilen. Wieder mit einer Schicht Teig belegen und wieder mit Sahne und Erdbeeren bestreichen bzw. belegen. Auf die letzte Schicht Teig kurz vor dem Servieren Puderzucker streuen.

Die Angaben sind für eine 20×20 cm Form, wer ein ganzes Blech backen will, kann die Angaben einfach verdoppeln. Dann könnt ihr die eine Hälfte mit gehobelten Mandeln (100 g) und etwas Zucker bestreuen und direkt nach dem Backen, wenn der Teig noch warm ist, mit flüssiger Sahne tränken.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Und hier die kleine Foto-Anleitung für die Wimpelkette:

Als erstes die „Zutaten“

Die Buchstabenstempel sind übrigens von räder und sehr zu empfehlen, endlich eine kleine Box, die man immer griffbereit hat!

Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Vom Washi-Tape 6 Streifen abschneiden von ca. 4 cm Länge. Und ein Stück ca. 20 cm Kordel.

Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Die Streifen in regelmäßigen Abständen um die Kordel kleben.

Und ein kleines Dreieck am Ende herausschneiden.

Anschließend die mittleren Streifen mit den Buchstaben Mama bestempeln.

Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Wenn ihr Herzchen-Washi-Tape habt könnt ihr diese ausschneiden und rechts und links noch ein Herzchen daraufkleben.

Die Holzstäbchen in der gewünschten Länge kürzen.

Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

Dieser Beitrag wurde vom Billstedt Center unterstützt, meine Meinung wird davon jedoch nicht beeinflusst.

Die einfachste und leckerste Torte der Welt zum Verwöhntag für alle Mamas – ein luftiges Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Luftige Erdbeer-Sahne-Torte! Einfacher Biskuitteig mit wunderbar köstlichen Erdbeeren. Danach eine Herzform aus Pappe ausschneiden und ausstechen - fertig!
Zutaten
  • 2 Tassen Mehl
  • 1,5 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 2 Eier
  • 0,5 P Backpulver
  • 1 Becher Sahne
  • 1 P Vanillezucker
  • ca. 200 g Erdbeeren
Anleitung
  1. Einfach einen Rührteig aus den Zutaten erstellen und den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form gießen.
  2. Bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.
  3. Wenn der Teig abgekühlt ist, stecht oder schneidet ihr Herzchen aus.
  4. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.
  5. Die Erdbeeren quer in Scheiben schneiden.
  6. Je nach Dicke könnt ihr den Teig auch noch einmal horizontal durchschneiden.
  7. Die erste Schicht Teig mit Sahne bestreichen und die Erdbeeren in Scheiben darauf verteilen. Wieder mit einer Schicht Teig belegen und wieder mit Sahne und Erdbeeren bestreichen bzw. belegen.
  8. Auf die letzte Schicht Teig kurz vor dem Servieren Puderzucker streuen.
  9. Die Angaben sind für eine 20x20 cm Form, wer ein ganzes Blech backen will, kann die Angaben einfach verdoppeln.
  10. Dann könnt ihr die eine Hälfte mit gehobelten Mandeln (100 g) und etwas Zucker bestreuen und direkt nach dem Backen, wenn der Teig noch warm ist, mit flüssiger Sahne tränken.

Erdbeer-Sahne-Muttertagsherzchen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

33 + = 37

Bewerte dieses Rezept: