Snack Gurke mit Aufstrich

Wie wäre es mit einem leichten Gurken-Lachs-Snack für Eilige? Der passt eigentlich immer! Beispielsweise abends. Vor kurzem hatte ich bei einem Personal-Trainier eine Stunde zum Thema Ernährung und Fitness, dabei ging es um die Verteilung von Kohlehydraten, Fett und Eiweiß im Tagesablauf. Klar, Kohlehydrate morgens und Eiweiß abends. Sein Tipp für den Winter: Einfach nur so lange Kohlehydrate verzehren, so lange es hell ist.

Meinen Snack könnt ihr also ruhig verzehren, auch wenn es schon dunkel ist. Hier fungiert die Gurke als Brot-Ersatz, nicht nur low-carb sondern fast no-carb. Eigentlich würde dieser Snack auch gut auf meinen Blog ELBGESUND passen, aber ich finde, hier darf es auch mal gesund sein. Und wem das Rezept zu einfach ist, der klickt sich einfach zum nächsten … . Diesen Snack mag übrigens (fast) die ganze Familie, besonders auch am Wochenende mittags. Da wird bei uns meist ausgiebig gefrühstückt und abends etwas besonderes gekocht oder gegrillt. Mittags meldet sich aber leider doch immer der kleine Hunger. Wie ist euer Tagesablauf?

Snack Gurke mit Aufstrich

Rezept Gurken-Lachs-Snack

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, für 2-4 Personen als Snack oder Beilage

Zutaten

1 Gurke

ca. 150 g (Kräuter)Frischkäse / Quark / Saure Sahne

100 g Räucherlachs / Garnelen

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

1-2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Die Gurke waschen und in schräge Scheiben schneiden. Räucherlachs in kleine Würfel schneiden. Wer mag kann auch gekochte Garnelen verwenden.* In einer Schüssel den Lachs oder die Garnelen mit (Kräuter)Frischkäse, Quark oder saure Sahne (Joghurt geht auch) verrühren und würzen. Die Gurkenscheiben hübsch auf einem Teller oder Brett anrichten. Und jede Gurkenscheibe mit ein bis zwei Teellöffeln der Lachscreme bestreichen und mit ein paar Schnittlauchröllchen bestreuen.*Ich habe übrigens gelernt, dass es besser ist auf einem Holz- oder Glasbrett zu schneiden. Wenn ihr ein Kunststoffbrett verwendet, könnten die Plastikfasern in eure Nahrung eindringen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Snack Gurke mit Aufstrich

Snack Gurke mit Aufstrich

Low-Carb-Gurken-Lachs-Snack – köstlich!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Frische Gurke mit Dip als Low-Carb-Snack. Herzhaft, gesund und schnell selber machen – ideal für Picknick oder TV-Sack!
Zutaten
  • 1 Gurke
  • ca. 150 g (Kräuter)Frischkäse / Quark / Saure Sahne
  • 100 g Räucherlachs / Garnelen
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1-2 EL Schnittlauchröllchen
Anleitung
  1. Die Gurke waschen und in schräge Scheiben schneiden.
  2. Räucherlachs in kleine Würfel schneiden.
  3. Wer mag kann auch gekochte Garnelen verwenden.*
  4. In einer Schüssel den Lachs oder die Garnelen mit (Kräuter)Frischkäse, Quark oder saure Sahne (Joghurt geht auch) verrühren und würzen.
  5. Die Gurkenscheiben hübsch auf einem Teller oder Brett anrichten.
  6. Und jede Gurkenscheibe mit ein bis zwei Teellöffeln der Lachscreme bestreichen und mit ein paar Schnittlauchröllchen bestreuen.*
  7. Ich habe übrigens gelernt, dass es besser ist auf einem Holz- oder Glasbrett zu schneiden.
  8. Wenn ihr ein Kunststoffbrett verwendet, könnten die Plastikfasern in eure Nahrung eindringen.

Snack Gurke mit Aufstrich

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha + 22 = 26

Bewerte dieses Rezept: