Ostern

Ostern

„Kekse zu Ostern“ fragt meine Mutter? Wir haben doch nicht Weihnachten?! Klar, Kekse gehen immer, wenn es dazu noch so lustige Hasen-Kekse sind,  kann man nicht wiederstehen oder? Ihr braucht auch nur 5 Zutaten! Die lustigen Schwänzchen sind aus halbierten Giotto. Sie sehen nicht nur nett aus,  sondern geben den Keksen auch geschmacklich einen leckeren schokoladigen Kick.

Ostern

Ich habe die süßen Häschen auf Pinterest bereits von einigen Wochen entdeckt und mir beim nächsten Einkauf gleich eine Packung Giotto in den Einkaufswagen gepackt. Die niedlichen Ausstecher habe ich mir in den letzten Jahren sukzessive zugelegt. Ausstechformen kann ich ja nicht widerstehen und man kann auch nie davon genug haben oder? Neuerdings kann mein Sohn mir welche mit dem 3-Drucker erstellen und ich kann mir alle Formen wünschen, ist das nicht traumhaft?! Was ist bei euch für Ostern kulinarisch geplant? Ich empfehle den klassischen Hefezopf, kleine schnelle Häschen oder die klassische Rübli-Torte. Viel Spaß beim Oster-Eier suchen!

PS: Mein Mann meinte, ich mache Schleichwerbung für Giotto, ich bekomme übrigens kein Geld dafür ;-)

Ostern

Rezept Feta-Paprika-Muffins

30 Minuten Zubereitungszeit plus 10 Minuten Backzeit

Zutaten

250 g Mehl

125 g kalte Butter in Stücken (Variante vegan: vegane kalte Butter in Stücken)

100 g Puderzucker

3 EL kaltes Wasser

3 EL Puderzucker

1-2 Rollen Giotto (keine Ahnung, ob sie vegan sind…)

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Die Hasen ausstechen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 10 Minuten backen. Abkühlen lassen. Puderzucker mit einem Schuss Wasser zu Guss verrühren. Die Giottos halbieren und mit etwas Guss auf die Hasen kleben.

Bon Appétit!

Ostern

Ostern

Lustige Hasen-Kekse zu Ostern!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Köstliche, lustige Hasen-Kekse mit kleinen Giotto-Schwänzchen zu Ostern! Der Hit am Oster-Büffet, ihr braucht nur 5 Zutaten. Gleich backen!
Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter in Stücken (Variante vegan: vegane kalte Butter in Stücken)
  • 100 g Puderzucker
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 3 EL Puderzucker
  • 1-2 Rollen Giotto (keine Ahnung, ob sie vegan sind...)
Anleitung
  1. Alle Zutaten für den Teig verkneten.
  2. Den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Die Hasen ausstechen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  4. Puderzucker mit einem Schuss Wasser zu Guss verrühren.
  5. Die Giottos halbieren und mit etwas Guss auf die Hasen kleben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

71 − 63 =

Bewerte dieses Rezept: