elbcuisine quark kuchen puderzucker Quarkkuchen

Kulinarische Genüsse überall, ob Hefezopf, Osterhasen oder Dalgona Coffee, der aktuelle Trend-Eiskaffee, dem ich mich wohl auch noch widmen muss… auch ich backe gerade noch mehr als sonst! Ein besonderer Hit war dieser supereinfache fruchtig-leckere Quarkkuchen – fix zusammengerührt hat er die ganze Familie begeistert! Ihr solltet ihn unbedingt mal probieren.

elbcuisine quark kuchen angeschnitten Quarkkuchen

Habt ihr euch „eingegroovt“ in den „neuen“ Alltag? Im Homeoffice und Homeschooling ist ein Stück Kuchen am Nachmittag bei uns das große Highlight oder wir gehen zu Fuß zur Eisdiele, um ein bisschen mehr Bewegung zu haben. Viel Zeit zum Backen habe ich trotzdem nicht. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die Tage „fliegen“. Einkaufen, Organisation und Kochen – das frisst irgendwie viel mehr Zeit als sonst. So bin auch ich sehr dankbar über einfache und leckere Rezepte, vor allem, wenn sie bei meinen Jungs und meinem Mann für gute Laune sorgen. Dieses Rezept gehört eindeutig dazu. Lustigerweise finde ich auch ein paar alte, längst vergessene Rezepte, wie den Mascarpone-Zitrone-Kuchen oder die Carina-Torte, die wir wieder mal backen. Kurios, dass man sich gerade jetzt an die „alten“ Gaumenfreuden erinnert. Wie geht es euch und was ist bei euch gerade so angesagt?

elbcuisine quark kuchen cake stück Quarkkuchen

Rezept Fruchtiger Quarkkuchen

10 Minuten Zubereitungszeit, ca. 50 Minuten Backzeit

Zutaten

125 g weiche Butter

125 g Zucker

3 Eier

100 g Quark

250 g Mehl

2 TL Backpulver

1 Dose Mandarinen (175 g Abtropfgewicht)

1 EL Puderzucker

 

Zubereitung

Butter, Zucker, Eier und den Quark mit Handrührer oder ähnlichem schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Die abgetropften Mandarinen vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gefettete Kranzform füllen. Im heißen Ofen bei 180 °C (Umluft 160°C) ca. 50-60 Minuten backen. Abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

 

elbcuisine quark kuchen stück Teller Quarkkuchen

elbcuisine quark Kuchen cake teller Quarkkuchen

Schneller fruchtiger Quarkkuchen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Quarkkuchen – der frische und schnelle Teig überzeugt jedes Familienmitglied! Das Rezept mit Quark und Mandarinen ist ein Hit. Direkt ausprobieren!
Zutaten
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 100 g Quark
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Dose Mandarinen (175 g Abtropfgewicht)
  • 1 EL Puderzucker
Anleitung
  1. Butter, Zucker, Eier und den Quark mit Handrührer oder ähnlichem schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Die abgetropften Mandarinen vorsichtig unterheben.
  2. Den Teig in eine gefettete Kranzform füllen.
  3. Im heißen Ofen bei 180 °C (Umluft 160°C) ca. 50-60 Minuten backen. Abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50 − = 47

Bewerte dieses Rezept: