ELBCUISINE_ButternussKuerbisMuffins_HexeStiefel

Jedes Jahr wieder an Halloween möchte ich euch Jamies Butternuss-Kürbis-Muffins ans Herz legen! Wer meinen Blog verfolgt, konnte schon im letzten Jahr dieses grandiose Rezept saftiger köstlicher Muffins hier finden. Dieses Jahr allerdings im neuen Gewand. Der Onkel aus Amerika hat mir wieder neue tolle Dekoartikel mitgebracht. Und Dank neuem Vitamix ist der Kürbis auch im Teig nicht zu entdecken, was in der Familie noch besser ankommt. Gönnt euch also die herrlichen fluffigen Muffins… und im nächsten Jahr suche ich dann wirklich ein neues Rezept – versprochen ;-)

muffins

Rezept Geniale Butternuss-Kürbis-Muffins

für 12 Stück / 45 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

400 g Butternusskürbis

300 g Mehl

2 TL Backpulver

250 g brauner Zucker

4 Eier

1 Prise Meersalz

1 TL Zimt

175 ml natives Olivenöl extra

Zubereitung

Ich habe meine geniale KitchenAid zur Hilfe genommen, das erleichtert die Verarbeitung des Kürbisses ungemein. Alternativ könnt ihr natürlich auch jede andere Reibe nehmen und ich habe die Zutaten so einfach wie möglich zusammengemischt und zwar wie folgt:

Den Kürbis schälen, in Stücke schneiden und entkernen. Diese habe ich direkt im Vitamix ordentlich zerkleinert. Und dann alle weiteren Zutaten hinzugefügt: Mehl, Backpulver, Zucker, Eier, Salz, Zimt, Olivenöl.

Muffins sind ja je köstlicher, je saftiger und fluffiger und das erreicht man vor allem dadurch, dass man sie nicht zuviel rührt und lediglich die Zutaten einmal kurz vermischt!

Dann den Teig in Förmchen füllen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen und nach Lust und Laune verschönern!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

muffins

muffins

muffins

Butternusskürbis-Muffins
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Die leckeren Muffins sind nicht nur zu Halloween ein Hit. Ein Rezept von Jamie Oliver mit Kürbis – so saftig. Jetzt probieren!
Autor:
Zutaten
  • 400 g Butternusskürbis
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Zimt
  • 175 ml natives Olivenöl extra
Anleitung
  1. Ich habe meine geniale KitchenAid zur Hilfe genommen, das erleichtert die Verarbeitung des Kürbisses ungemein.
  2. Alternativ könnt ihr natürlich auch jede andere Reibe nehmen und ich habe die Zutaten so einfach wie möglich zusammengemischt und zwar wie folgt:
  3. Den Kürbis schälen, in Stücke schneiden und entkernen.
  4. Diese habe ich direkt im Vitamix ordentlich zerkleinert.
  5. Und dann alle weiteren Zutaten hinzugefügt: Mehl, Backpulver, Zucker, Eier, Salz, Zimt, Olivenöl.
  6. Muffins sind ja je köstlicher, je saftiger und fluffiger und das erreicht man vor allem dadurch, dass man sie nicht zuviel rührt und lediglich die Zutaten einmal kurz vermischt!
  7. Dann den Teig in Förmchen füllen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen und nach Lust und Laune verschönern!

muffins

Muffins

Muffins

Muffins

Muffins

Muffins

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

                    Captcha 69 + = 74

Bewerte dieses Rezept: