Tortilla-Hack

Nach den Trends vom letzten Jahr, kommt heute ein aktueller – der Tortilla-Hack! Schon auf Instagram entdeckt?! Bei mir als Sushi-Tortilla-Hack und als klassischer Tortilla-Hack – lasst euch inspirieren!

Tortilla-Hack

So gehts:

Einen Tortilla, alternativ ein Noriblatt, an einer Seite mittig bis zur Hälfte einschneiden und die vier Viertel nach Belieben belegen. Anschließend von der offenen Seite immer ein Viertel auf das nächste klappen.

Die Tortillas werden idealerweise in einem Kontaktgrill alternativ in einer Pfanne geröstet, so dass der Käse schmilzt. In das Sushi-Sandwich könnt ihr sofort reinbeißen. Köstlich!!

Ich liebe es, ständig neue Kombinationen zu entdecken… so macht essen Spaß, denn jeder kann sich seine eigene Kombination kreieren. Erst habe ich mir die klassischen Tortilla-Hacks angeschaut und mich inspirieren lassen, was für die Familie passen könnte. So kann man die Kinder leichter mit Gemüse versorgen! Schließlich sind geraspelte Möhren oder vorgegarter Brokkoli eine perfekte Komponente. Reste jeglicher Art werden zu neuem Leben erweckt! Probiert es aus!!

Tortilla-Hack

Tortilla-Hack

Rezept Tortilla-Hack-Sushi

Zubereitungszeit je nach Variante ca. 15-30 Minuten

Zutaten

Für den Sushi-Tortilla-Hack:

1 Noriblatt

1 Scheibe Räucherlachs

1/2 Mini-Gurke

1/2 Avocado

Sushireis (nach diesem Rezept)

Für den klassichen Tortilla-Hack:

1 Tortilla

plus was das Herz begehrt oder der Kühlschrank hergibt!

Zubereitung

Es erklärt sich fast von selbst: Einen Tortilla, alternativ ein Noriblatt, an einer Seite mittig bis zur Hälfte einschneiden und die vier Viertel nach Belieben belegen. Anschließend von der offenen Seite immer ein Viertel auf das nächste klappen. Die Tortillas werden idealerweise in einem Kontaktgrill alternativ in einer Pfanne geröstet, so dass der Käse schmilzt.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Tortilla-Hack-Sushi

Hier die klassische Variante mit Taco-Hack, Gurken, geraspeltem Cheddar und Tomaten. Beesonders für Kids ein Renner. Das Hack brate ich wie bei Tacos an: 500 g Hack krümelig anbraten. 2-3 EL Tomatenmark, 1 TL milde gemahlene Paprika und 1 TL gemahlenen Kreuzkümmel hinzufügen und mit 2-3 EL Wasser ablöschen.

Tortilla-Hack-Sushi

Tortilla-Hack – klassisch und mit Sushi
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Zutaten
  • Für den Sushi-Tortilla-Hack:
  • 1 Noriblatt
  • 1 Scheibe Räucherlachs
  • ½ Mini-Gurke
  • ½ Avocado
  • Sushireis
  • Für den klassichen Tortilla-Hack:
  • 1 Tortilla
  • plus was das Herz begehrt oder der Kühlschrank hergibt!
Anleitung
  1. Es erklärt sich fast von selbst: Einen Tortilla, alternativ ein Noriblatt, an einer Seite mittig bis zur Hälfte einschneiden und die vier Viertel nach Belieben belegen.
  2. Anschließend von der offenen Seite immer ein Viertel auf das nächste klappen.
  3. Die Tortillas werden idealerweise in einem Kontaktgrill alternativ in einer Pfanne geröstet, so dass der Käse schmilzt.

Tortilla Hack lecker und einfachTortilla Hack etwas NeuesTortilla Hack leckerTortilla Hack einfach und schnellTortilla Hack schnell und einfachTortilla-Hack-Sushi Tortilla-Hack-Sushi Tortilla-Hack-Sushi Tortilla-Hack-Sushi Tortilla-Hack-Sushi

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 14 = 22

Bewerte dieses Rezept: